Förderungen für Erneuerbare-Energien (EEG)
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) soll im Interesse des Klima- und Umweltschutzes eine nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung ermöglichen, die volkswirtschaftlichen Kosten der Energieversorgung auch durch die Einbeziehung langfristiger externer Effekte verringern, fossile Energieressourcen schonen und die Weiterentwicklung von Technologien zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien fördern. Es dient somit insbesondere dem Klimaschutz und gehört zu einer ganzen Reihe gesetzlicher Regelungen, mit denen die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie Erdöl, Erdgas oder Kohle und Kernkraft verringert werden soll.
>> Fachmannsuche
<< Zurück |
Vorläufer des Erneuerbare-Energien-Gesetz war das seit 1991 geltende Stromeinspeisungsgesetz. Am 01. April 2000 wurde das Stromeinspeisungsgesetz durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz abgelöst. Im Jahr 2004 und zuletzt im Jahr 2008 wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz novelliert. Das 2008 novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz hat unter anderem das Ziel den Anteil der Erneuerbarer Energien an der Stromversorgung bis 2020 auf einen Anteil von mindestens 30 % zu erhöhen.

Im Mai 2010 wurde durch die CDU/CSU und FDP beschlossen, die EEG-Förderumlage für Solaranlagen über die ohnehin gesetzlich vorgesehene Kürzung hinaus um weitere 16% zu kürzen - was sich mit der regulären Kürzung zusammen auf eine Verringerung um 30% innerhalb eines Jahres summiert - und Freiflächenanlagen auf Ackerflächen überhaupt nicht mehr zu fördern, „um zu verhindern, dass Ackerböden zunehmend der landwirtschaftlichen Nutzung entzogen werden“.



Leistungsabhängige Fördersätze in ct/kWh für Erneuerbare Energien

Anlagentyp2010Jul 2010Okt 201020112012 (bei 9% Kürzung)2012 (bei 21% Kürzung)2013 (bei 9% Kürzung)2013 (bei 21% Kürzung)
auf einem Gebäude oder einer Lärmschutzwandbis 30 kW39,1434,0533,0328,7426,1522,7023,8017,94
30 kW bis 100 kW37,2332,3931,4227,3324,8821,6022,6417,06
ab 100 kW35,2330,6529,7325,8623,5420,4421,4216,15
ab 1000 kW29,3725,5524,7921,5619,6317,0417,8613,46
Freiflächenanlagen (leistungsunabhängig)vorbelastete Flächen28,4326,1625,3722,0720,0817,4318,2713,77
Ackerflächen28,43-------
Sonstige Freiflächen28,4325,0224,2621,1119,2116,6817,4813,17
Selbstverbrauchsvergütung für Anlagen auf Gebäudenbis 30 kW bis 30% Selbstverbrauch22,7617,6716,6512,369,776,327,421,56
bis 30 kW ab 30% Selbstverbrauch22,7622,0521,0316,7414,1510,7011,805,94
bis 100 kW bis 30% Selbstverbrauch-16,0115,0410,958,505,226,260,68
bis 100 kW ab 30% Selbstverbrauch-20,3919,4215,3312,889,6010,645,06
100 bis 500 kW bis 30% Selbstverbrauch-14,2713,359,487,164,065,04-
100 bis 500 kW ab 30% Selbstverbrauch-18,6517,7313,8611,548,449,424,15






Neuigkeiten



Nutzen Sie unser >Energiespar-Forum<


Sie möchten Backlinks zu Ihrer Internetseite?
Machen Sie bei unserer Aktion mit!