Bremer Energie-Konsens: Klima schützen - Zukunft sichern
Die Bremer Energie-Konsens GmbH ist die Bremer Klimaschutzagentur. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das Ziel, den Energieverbrauch und die Kohlendioxid-Emissionen im Land Bremen und Umgebung zu senken. Die Bremer Energie-Konsens zeigt Wege zu einer effizienteren Energienutzung auf, initiiert und fördert Forschungs- und Modellprojekte zur Nutzung regenerativer Energien und zur rationellen Energieverwendung, organisiert Informations-Kampagnen, knüpft Netzwerke und vermittelt Wissen an Fachleute und Verbraucher. So werden Win-Win-Situationen geschaffen, bei denen die Umwelt von einem geringeren Ausstoß an schädlichen Emissionen und der Mensch von sinkenden Energiekosten profitiert.

Die Projekte sollen Menschen und Unternehmen zum Nachahmen anregen, Hemmnisse abbauen, über energiebewusstes Verhalten informieren und zum eigenen Handeln motivieren. Gefördert werden Projekte, die der rationellen Energienutzung oder dem Einsatz erneuerbarer Energien dienen, "vor der Marktlinie" liegen, Modellcharakter haben, einen Bezug zu Bremen aufweisen und voraussichtlich ein hohes öffentliches Interesse und damit eine Breitenwirkung haben. Projektanträge sind jederzeit willkommen.

Die gemeinnützige Bremer Energie-Konsens wurde im Zuge der Privatisierung der Stadtwerke Bremen im Mai 1997 als Public-Private-Partnership gegründet. Als gemeinnützige GmbH versteht sie sich als neutraler und unabhängiger Mittler, Moderator und Impulsgeber. Feste Spendenmittel machen sie zu einem starken und auch finanziell unabhängigen Partner mit Umsetzungskraft. Gesellschafter sind die Stadt Bremen, die swb AG, die Deutsche Essent GmbH sowie die EWE AG.
>> zur Internetseite
<< Zurück |





Neuigkeiten



Nutzen Sie unser >Energiespar-Forum<


Sie möchten Backlinks zu Ihrer Internetseite?
Machen Sie bei unserer Aktion mit!