Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Die Bundesregierung stellt seit einigen Jahren unterschiedliche Fördermöglichkeiten im Bereich Energie zur Verfügung. Zur Durchführung dieser Förderungen ist das BAFA beauftragt.
>> zur Energiesparberatersuche  |  Details >>


  KfW-Förderbank

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau kurz KfW wurde nach dem 2. Weltkrieg 1948 gegründet. Das zur Verfügung gestellte Kapital um vergünstigte Kredite der Unterschiedlichsten Art anzubieten wird von der Bundesregierung und den Bundesländern gestellt.
Im Bereich Bauen, Wohnen, Energie sparen bietet die KfW Förderbank eine Vielzahl von Programmen zur CO2-Reduzierung an.
>> Sachverständigensuche  |  Details >>

  Förderungen für Erneuerbare-Energien (EEG)
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) soll im Interesse des Klima- und Umweltschutzes eine nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung ermöglichen, die volkswirtschaftlichen Kosten der Energieversorgung auch durch die Einbeziehung langfristiger externer Effekte verringern, fossile Energieressourcen schonen und die Weiterentwicklung von Technologien zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien fördern. Es dient somit insbesondere dem Klimaschutz und gehört zu einer ganzen Reihe gesetzlicher Regelungen, mit denen die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie Erdöl, Erdgas oder Kohle und Kernkraft verringert werden soll.
>> Fachmannsuche  |  Details >>


  Naturdämmstoffe
Förderung von Naturdämmstoffen zum 31.12.2007 abgelaufen.

Leider ist das Programm zur Förderung von "Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen" zum 31.12.2007 ausgelaufen.

Mehr erfahren Sie unter Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
>> Baustoffhändlersuche  |  Details >>






Neuigkeiten



Nutzen Sie unser >Energiespar-Forum<


Sie möchten Backlinks zu Ihrer Internetseite?
Machen Sie bei unserer Aktion mit!